Aktion FOODprint von Rapunzel

Gentechnikfreie Saatgutvielfalt erhalten

Die Aktion wurde erfolgreich gestartet. So haben beim „Eine Welt Festival“ von Rapunzel sowie auf den beiden Fachmessen BIOSÜD und BIONORD schon viele Besucher*innen ihre persönlichen Fussabdrücke abgegeben und den Aufruf unterzeichnet. Auch in Bioläden sollen weitere Unterschriften gesammelt werden.

» Mehr Informationen zur Aktion: Rapunzel FOODprint

» Download des Positionspapiers

» Download der Unterschriftenliste

» Zur Petition – Online unterschreiben: FOODprint



«   zurück zur Übersicht



 
 
Kein Patent auf Leben - Studie /klein
 

Wie sich Patente auf Pflanzen auswirken …
Informationen zur Studie

Durch GVO bereits bedrohte Kulturpflanzen:

Tomaten

Tomaten

Bis 2003 gab die Universität von California Davis versehentlich gentechnisch verunreinigte Saatgut-Proben weiter.

Webseite zuletzt aktualisiert
am 12 Jun 2018