Kontakt

Interessengemeinschaft für gentechnikfreie Saatgutarbeit (IG Saatgut)
Dr. agr. Eva Gelinsky, Nonnenstieg 38, D-37075 Göttingen
& Tempikon 2, CH-6283 Baldegg

E-Mail: gentechnikfreie-saat@gmx.de

Stefanie Hundsdorfer, IG Saatgut, Pellenzstr. 39, 50823 Köln

E-Mail: stefanie.hundsdorfer@ig-saatgut.de

 

Unterstützung

Die Arbeit der IG Saatgut trägt sich aus Eigenmitteln, Förderungen und Spenden. Eine Förderpartnerschaft ist möglich.

Wir danken für eine Unterstützung unserer Aktivitäten durch eine Spende an:

Dreschflegel e.V.
„IG Saatgut“
Sparkasse Werra-Meißner
IBAN: DE 21522 50030 000 0038 968
BIC: HELADEF1ESW

 

Die IG Saatgut dankt folgenden Organisationen für ihre Förderung:

 
 

IG Nachbau
 

Manfred Hermsen Stiftung
 

 

 

Software AG Stiftung
 
Gekko
 

GLS Treuhand
 

 
 
 
Kein Patent auf Leben - Studie /klein
 

Wie sich Patente auf Pflanzen auswirken …
Informationen zur Studie

Durch GVO bereits bedrohte Kulturpflanzen:

Mais Bild2

Mais

In Chile kontaminiert gentechnisch verändertes Maissaatgut, das für den Export vermehrt wird, konventionelle Maisfelder.

Webseite zuletzt aktualisiert
am 16 Aug 2017